Epidermis
Oberhaut; gefäßlose äußerste Schicht der Haut;
sie besteht aus mehrschichtigem, verhorntem
Plattenepithel mit nach außen immer mehr
abnehmender Vitalität; tote E. schilfert ab, von
unten wachsen schnell neue Zellen nach.
Dicke je nach Körperregion: 30 µm bis 4 mm.