Diuretika
Harntreibende Mittel, die zur Entwässerung eingesetzt
werden. Das gebräuchlichste Mittel ist Furosemid, das
als Lasix® in verschiedenen Darreichungsformemen im
Handel ist. Furosemid besitzt einen schnellen Wir-
kungseintritt und eine starke diuretische Potenz.
Wichtige Nebenwirkungen sind die Retention von
Kalium und diabetogene Auswirkungen auf den
Kohlenhydratstoffwechsel. Mit dem Spironolacton
steht ein 'kaliumsparendes' D. zur Verfügung.