Venendruck
Der Füllungsdruck im venösen System ist abhängig
vom Dehnungswiderstand des Gesamtkreislaufs und
von der Größe des Blutvolumens; bei horizontaler
Körperlage liegt er zwischen 0 und 10 - 15 mmHg;
die Messung erfolgt über einen Venenkatheter und
erlaubt Rückschlüsse auf den Füllungszustand der
Venen, der z.B. bei Volumenüberlastung erhöht ist.