Thrombozyten
Blutplättchen; eine der drei Zellarten im peri-
pheren
Blut, die im Knochenmark gebildet
wird und für die Blutstillung erforderlich ist.
Blutplättchen kommen normalerweise mit einer
Zellzahl von 150.000 - 350.000 / µl im Blut vor.
Klinisch sind v.a. die Thrombopenie und die
damit verbundene hämorrhagische Diathese
z.B. im Rahmen eines M. Werlhof wichtig.