Plasmazellen
Im Plasma, dem rein flüssigen Teil des Blutes,
vorkommende B-Lymphzellen, die zu Antikör-
per
bildenden Zellen herangereift sind. Ihre Ver-
mehrung zeigt schwere Virusinfektion oder
eine allergische Reaktion an. Bei der Mono-
nukleosis infektiosa
, auch als Pfeiffer'sches
Drüsenfieber bekannt, sind P. im Blut so stark
vermehrt, daß sie als Erkennungszeichen die-
ser Krankheit gelten.