Mundhöhle
lat. cavum oris; der Anfangsteil des Magen-Darm-
Trakts
und wichtigste Eintrittspforte des Körpers.
Die Aufnahme von Infektionserregern mit der Nah-
rung und der Flüssigkeit, aber auch die Kontrolle der
Symbionten, erfordert hier die Präsenz des Abwehr-
systems
, das sich anatomisch als Tonsillae palatinae
und pharyngae beschreiben läßt. Angina tonsillaris,
Soor und Stomatitis aphtosa sind mit die häufigsten
klinischen Krankheitsbilder der M.