Mineralstoffe
Oberbegriff für anorganische Salze, die für
den menschlichen Körper essentiell sind, z.B.
Eisen, Magnesium, Kupfer, Zink. Wegen des
nur geringen Tagesbedarfs kommt es nur selten
zu Mangelerscheinungen; am häufigsten sind
Eisenmangelanämien oder Wadenkrämpfe durch
Magnesiummangel.