Anämie
Blutarmut: Verminderung des Hämoglobin-
gehaltes < 12.5 g% oder der Erythrozyten-
zahl < 4 Mio. / µl. Sinkt das Hb < 7g% er-
kennt man dies an der Lippenzyanose und
einer Ruhedyspnoe; weitere Abnahme endet
letal. Aufgrund der Ursache unterscheidet man
die Blutungs-A., A. bei gestörter Blutbildung
z.B. bei Eisenmangel, und die hämolytische A.
infolge einer verkürzten Lebensdauer der Erys.