Hirnödem
Die 'feuchte' Anschwellung des Gehirns mit
intrazerebraler Druckzunahme und Abplattung
der Gehirnwindungen. Die Ursachen sind Störungen
der 'Ionenpumpe' in der Gefäßwand durch
Ischämie und Hypoxie des Gehirngewebes oder
urämische Vergiftung der Blut-Hirnschranke. Bei
'Raumforderung' und der Gefahr der Einklem-
mung
besteht Todesgefahr; jetzt ist Cortison in
hoher Dosis indiziert.